Mein Gästebuch

Einträge: 157 | Besucher: 43916

Manfred D. schrieb am 16.05.2022 - 11:30 Uhr
Hi Tom
Bin froh nicht mehr in Deutschland zu sein diese Politik zum kotzen!Wie kann man in dieser jetzigen Situation noch Länder die an Russland grenzen in die Nato holen. Das ist total unverantwortlich und Macht besessen. Auch ein Herr Scholz der die Prinzipien seiner SPD Partei verlässt und sich noch für frühere Politik dieser bei Selenskyj entschuldigt. Er der als junger Politiker in den 80.Jahren an Großdemonstrationen gegen die Aufrüstung und gegen NATO war. Auch seinen Wehrdienst verweigert hatte.Heute seine Meinung um 180 grad geändert hat.Es sind alle erbärmliche Wendehälse.Gib jemand einen Posten und du erkennst ihn und sein Charakter.
Gruss Manne
Anzeige:
AchtungReseller-Hosting, perfekt geeignet für Webagenturen und Freelancer!

Mit einem Abonda Reseller Server, können Sie als Dienstleister, eigene individuelle Hosting-Pakete anbieten und somit Ihre Kunden selbst hosten. Sie erweitern damit das eigene Leistungsspektrum mit schnelle Server, die ausschließlich SSD-Speicher nutzen und profitieren gleichzeitig durch die Vermietung von Speicherplatz.
 
Tom Klimageräte schrieb am 16.05.2022 - 10:59 Uhr
Anfragen Mail Klimageräte
Noch mal Hier!
Kaufe kein einfaches ein/aus Klimagerät.(Kompressor läuft immer im Kühlbetrieb mit voller Leistung keine Regelung der Kälteleistung,kein heizen möglich.Hier muss Kondensat immer abgelassen werden.Wie gesagt die neuen mobilen Klimageräte mit Inverter und Umschaltung Wärmepumpe für heizen.Die neuen Phasen gesteuerte Drehkolben Kompressoren regeln die Stromaufnahme nach Anforderung z.b (0-750 W) und verbrauchen dadurch weniger Strom diese verdampfen und befördern das Kondensatwasser über den Schlauch zum Fenster. Das ständige Mies machen mit 2000 Watt Verbrauch in der jetzigen Werbung ist nicht richtig. .Ein Beispiel für ca 2,3 KW Kälteleistung wird ein 750 Watt Kompressor verwendet. Schallpegel dieser neuen Anlage ist geringer. Auf keinen Fall einen sogenannten Luftkühler -Wasserverdunster,hier wird alles schön geschrieben in der Werbung!! Die Ausblastemperatur ist abhängig von der Raumtemperatur und ist viel zu hoch (ca.15-25 Grad) vor dem Gerät gemessen und wird nach einem größeren Abstand nicht mehr messbar sein.Das Probleme bei der Feuchte und Temperatur gut für Bakterien und Pilzkulturen.Eine ständige Reinigung und Wasserfüllung ist notwendig Gleichzeitig steigt aber die Raumfeuchte mit der ständigen Wasser Verdunstung und erzeugt eine Art Tropenklima in der Wohnung.Das einzige was als kühlt empfunden wird ist der Luftstrom.Diese Dinger werden deine Wohnumg nicht runter kühlen Ein Kllmagerät sollte schon ein Ausblastemperatur von 3-5 Grad haben um auch einen Raum im Sommer runter zu kühlen
Tom
Heinz schrieb am 01.05.2022 - 11:49 Uhr
Hallo Dir (euch)einen guten ersten Mai mit lieben Grüßen.Und hier scheint noch etwas Sonne.Leider ist alles so gekommen wie ich es vermutet habe und mit der deutschen Politik wird alles schlimmer!
Gruss vom Loser mit Anhang

Anmerkung:
Danke, hast recht Heinz
Wenn ich Frieden will schicke ich keine Waffen,richtig wäre
keine Waffen sofortiger Waffenstillstand an den Verhandlungstisch und eine längst überfällige Lösung (z.b. freie Volksentscheidungen) für alle finden und einhalten.Aber ich habe den Eindruck man will keinen Frieden mit Russland.Alle wollen nur mit Waffen Frieden bringen.Diese jungen Leute müssen noch viel lernen.Gewalt wurde noch nie mit Gewalt beendet sagt die Geschichte. Es geht nur mit Verhandlungen und Verständigung Auch diese CDU/CSU schwere Waffen müssen her ,was ist noch Christlich und demokratisch an diesen Parteien.Die Grünen ihr Klima und Umweltschutz spielt heute hier keine Rolle mehr denn schwere Waffen müssen her-.Der Umweltschaden durch diese Waffen kann nicht größer sein.Der ungeeignete Aussenminister Baerbock erinnert mich mit seinen überschwänglichen Reden an Agitation und Propaganda FDJ-Sekretäre was auch eine FDJ Merkel zur DDR Zeit in hatte.Es fehlen vernümftige verantwortungvolle demokratische Leute so was wie heute wäre früher nie möglich gewesen bei Schmidt,Brandt,Egon Bahr und andere !Man führt einen Hass erfüllten Medienkrieg in diesem Land ,Noch nie wurde so deutlich,in welchem Ausmaß die US/Nato-Propaganda die Medien und die politische Führung der EU und Deutschland bestimmt.Die Waffen in der Ukraine werden unter Selenskyj keine Ruhe zu den Volksrepubliken geben auch wenn sich der Russe zurück ziehen sollte.Es ist total unverantwortlich und feindselig was hier gemacht wird! Dr. Daniele Ganser Historiker und Friedensforscher
https://youtu.be/SoMCMw7KcFs--
https://www.youtube.com/watch?v=OwdlYNx-zVc --

Günter schrieb am 19.04.2022 - 21:22 Uhr
Will mich kurz dazu äussern.
Die Nato/USA bringt in ihrer Ausweitung keine Sicherheit sie bringt nur Probleme Spannungen Unruhe und Kriege!Wann wird man begreifen das der Russe keine Nato gestützten Lander an seine Grenzen haben will!Aber das weit entfernte USA droht China und Salomonen Keine Militärbasis ein zu richten. Das nächste Problem kommt mit China und Taiwan und deren USA Waffenlieferung.Was ganz schlimm ist Waffen in Krisengebiete liefern aber um Spenden für die Opfer des Krieges betteln.

Anmerkung:
Wenn die Dummheit der Politik sehr fleißig wird dann wird es für die Menschheit sehr gefährlich.Man will einfach nicht diesen neuen Stellvertreter Krieg beenden.Am Ende gibt es nur Verlierer dieser wird nukular entschieden.Diese Politik den Russen mit schweren Waffen in die Knie zu zwingen wird so nicht auf gehen.Der Russe hat immer versucht die UNO oder OSZE einzuschalten dieses wurde aber immer durch ein Veto verhindert wurde.Es wird eine Regierung unterstützt die mit US Hilfen und Gelder an die Macht gekommen ist und schon 8 Jahre einen Bürgerkrieg führt. Es ist nicht mein Verständnis von Demokratie/ Diplomatie und gegenseitiger Verantwortung. Diese dummen Sprüche erinnern mich an 1914 (der Sieg ist unser) Heute die EU - dieser Krieg ist unser Krieg oder Nato- wir lassen uns die Tür der Natoerweiterung nicht einfach zuschlagen !Aber so war es schon immer mit der Politik. Mein Vater (1898-1996) der zwei weltkriege erlebt hat seine Worte ,die mich geprägt haben:Die verdammte Politik das Spiel und Verführung mit den Menschen- Politik war noch nie die Lösung, Politik war immer nur unser Problem.Sie hat die Masse (Volker) schon immer gegeneinander aufgebracht,Leid ,Kriege Zerstörung , Entbehrungen war es immer am Ende. Bündnisse und Bündnisstreue haben schon immer Weltkriege ausgelöst Ich kann das ganze und ihre Dummheit der Politik nicht mehr ertragen.
Dazu Fakten zu den Vorgängen von Prof.Dr. Daniele Ganser Friedensforscher aus der Schweiz--- https://youtu.be/SoMCMw7KcFs

Julia.A schrieb am 11.04.2022 - 09:53 Uhr
Sehr guter beitrag auf dem punkt getroffen
Habt einen schönen tag
Drücken euch aus der Ferne
LG Julia Smiley

Anmerkung:
Danke für dein Eintrag Julia.A
Man muss sich schon mit der ganzen Sache beschäftigen um selber eine eigene Meinung zu haben.Fakt ist....
Russland hatte bisher immer nur protestiert, gegen die stetige NATO-Osterweiterung und auf die Nicht-Einhaltung früherer verbaler Versprechen der NATO-Staaten hingewiesen.Nun, wo der Westen immer stärker gegen Russland eskaliert, zeigt dieses eine harte rote Linie auf.Die für Russland wichtigsten und gefährlichsten Aktionen des Westens:Der Westen /Nato unterstützt in den meisten Fällen militante Gruppen die einen gewaltsamen Sturz der gewählten Regierungen durchführen.In der Ukraine Janukowitsch durch überwiegend rechte Kräfte 2014 in Kiew. Dem zuvor gegangen waren anhaltende Aufstände auf dem Maidan (Klitschko) , die durch regelmässige Besuche und öffentliche Auftritte hochrangiger Politiker von NATO-Staaten dort stark Politisch und Materiell beeinflusst wurden.
Die gewaltsam an die Macht gekommene neue eingesetzte "Regierung" war massiv antirussisch, was bei dem ethnisch russischen Teil der Bevölkerung der Ukraine gar nicht gut ankam.Die Folge:- Die Bevölkerung der Krim stimmte mit ca. 90% in einem Referendum für die Aufnahme in die Russische Föderation, was Russland dann auch durchführte und so den Verlust der Marinebasis Sewastopol verhinderte.- Im Donbass gründeten russlandfreundliche Ukrainer,die den Putsch in Kiew nicht akzeptieren wollten,zwei Volksrepubliken. Kiew schickte MIlitär weil man dieses wieder nicht anerkennen wollte und begann einen Krieg mit Artillerie-Beschuß auch in Wohngebieten.Der Russe half auf bitten den neuen Volksrepubliken. Der Krieg hat hier schon vor 8.Jahren begonnen nur es interessierte keinen.Schon hier hätte man ein Lösung für alle Seiten finden müssen.

Eine sehr glaubhafte Lteratur und Bücher mit allen Fakten zu den Vorgängen von Prof.Dr. Daniele Ganser Friedensforscher aus der Schweiz
Tom

unbekannt schrieb am 24.03.2022 - 12:11 Uhr
Das erste was in der Propaganda eines Krieges stirbt ist die Wahrheit der Bericht-Erstattung man bringt nur das was man sehen will,alles andere wird abgeschaltet!

Anmerkung:
Bin gegen anonyme Beiträge "unbekannter".
Was leider zu genommen hat und wenige sich trauen den Mund auf zu machen- Diese heutige Politik und ihre Medien hilft niemand um ein zusammen leben zu ermöglichen.Diese Berichterstattung heizt die Situation immer mehr an und verwischt die wahren Ursachen ab 2014 .Alle Antikriegs und Friedens Bewegungen werden hier für Propaganda und einseitiger Politik genutzt unbestätigte Meldungen einfach ohne Fakten weiter verbreitet. Auch sehe ich hier Parallelen zum Irakkrieg und zu Afghanistan.Angebliche Massenvernichtungswaffen und Sat-Beweise waren eine Lüge. In Afghanistan wurde Taliban mit Waffen beliefert um gegen die Russen zu kämpfen.Die deutsche Lüge von der Afghanistan Hilfe dies war ein verdeckter Kriegseinsatz.Als man es nicht mehr verheimlichen konnte durch tote deutsche Soldaten wurden andere Sprüche wie ,Unsere Freiheit wird am Hindukusch verteidigt!und Tapferkeitsorden verteilt. Nach zig Jahren Sinnlosen Krieg und Toten wurde alles wieder den Taliban übergeben .Es wäre viel besser wenn Nato-USA sich die Frage gestellt hätte , was haben wir falsch gemacht um so was zu verhindern.Nein man hat lieber noch einen drauf gesetzt um Stärke und Macht zu zeigen .Man hat den Russen seine Sicherheit Sorgen und Einwände und Warnungen vieler Politiker nie für voll genommen .Mit der Nato Erweiterung wurde eine rote Linie überschritten.Die Verantwortung für dieses sinnlosen Krieg der auf dem Rücken Volk Ukraine ausgetragen wird trägt allein wie immer die USA und Nato .Was soll diese ewige neue konventionelle Aufrüstung und Machtspiele die im Ernstfall eine atomare Zerstörung der Erde zu folge hat.Und wenn man so weiter macht dann klappt es mit der atomaren Vernichtung.Wie blöd und bekloppt ist man heute.Ein Volk was eigentlich nur sein Leben leben will wird nie in wichtigen Dingen gefragt es ist immer die Politik die alles vorgibt und alles kaputt macht. Und wenn man ein Volk mal fragt wird es einfach nicht gemacht. Tom

loser schrieb am 10.02.2022 - 10:36 Uhr
Hello Tom alter Sack
Mal bei dir wieder melden.Soll Grüsse von allen bestellen.
Hatte ja Gestern Gebutstag deine Glückwünsche sind
eingetroffen.War nicht so toll auch das Wetter nicht besonders.Leider wurde nur über krankhafte Politik in diesem Lande diskutiert.Fröhlichkeit kam nicht auf.Wir sind wieder die Verlierer so was wollten wir in keiner Weise wieder haben.Mit dieser unkompetenten bildungsschwachen einseitig origentierten Regierung und ihre Anhänger werden wir noch eine totale Katastrophe erleben wenn nicht noch schlimmer.Wenn die Nato an eine friedlichen Sache interessiert wäre, was hindert diese da ran auch mal ein Zuständnis zu machen.Es wird Zeit das sich Europa von der Nato trennt und seine eigenen Wege geht,
Es regt mich auch alles total auf ,Der Russe wird das Spiel mit gezinkten Karten nicht mehr gefallen lassen.
Und wir müssen den Quark wieder mit machen. Durch so eine Diplomatie lose Scheiss Politik !
Wir telefonieren Tom .
Gruss Heinz mit Sigi Smiley Smiley

Anmerkung:
Hi alter Wassermann,
Da hast dich wieder ins Zeug gelegt.Erst mal Danke für deine Grüsse.War ja auch nicht anders zu erwarten mit dem Geburtstag.
Kann mich an meine Eltern Geburtstage erinnern war immer schlimm
mit der Politik. Am Anfang Lustigkeit und später schwere Politische Auseinandersetzungen zwischen Genossen und ihre Gegner.
Es war früher so und heute genau so.Es hat sich nichts geändert.Nur heute stehen wir an der Schwelle umfassenden Krieges der schon 2014 begann.Ein "Demokrat" der gleich wieder US Truppen in ein Risikogebiet sendet und keiner erinnert sich daran was USA und Nato anderen Ländern von 1960 bis 2020 angetan haben.Eine Scheinheilige Politik! Andere Länder die ihre Feinde im In und Ausland einfach liquidieren.Auch Selbstbestimmung Bewegungen von Länder diese werden Militärisch & Juristisch unterdrückt. Falklandinseln,Katalonien ,Baskenland u.a,, USA Kriegsverbrechen begangen angeprangert ! Er zum Staatsfeind erklärt ,Gnadenlos verfolgt.Über so was wird nicht geschrieben und geeignete Stellungnahme bezogen.Es ist immer nur der Russe von der massiv kriegsbereiten rechtsextrem unterstützen antirussischen Ukraine Politik spricht niemand!Dazu Amnesty international

https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/ukraine-regierung-hat-rechtsextreme-nicht-unter-kontrolle

Hier hätte der Westen Einfluss nehmen müssen.Was ich vermisse, zwischen Politik und Leiden der Bevölkerung wird kein Unterschied mehr gemacht .Man will Frieden aber den Dialog in wichtigen Punkten verweigern.Und nur noch aufrüsten,wie absurd und bekloppt ist das! Alle in diesem Konflikt verstoßen gegen und ignorieren die Anordung der OSZE.Das gefährliche dass Länder mit Nato durch ihre Politik und Propaganda keine geeignete Diplomatie entgegen bringen eher noch anheizen aber jetzt alle Waffen liefern und damit diese Auseinandersetzung zum Krieg der Systeme macht und die Welt ohne eine Vernumft zerstören .Gewalt konnte noch nie durch Gewalt beendet werden.Deutschland wird mit dieser Politik zum armen Haus.Der Mittelstand geht verloren.Inflation und Unternehmen Insolvenz ist die Folge.Ich sehe kein gutes Ende.Ich habe hier schon Magenschmerzen weil ich mich zu sehr damit beschäftige und die Menschheit und Politik aus der Vergangenheit nichts gelernt hat!--- ich hör auf.
wir telefonieren
Tom

Günter schrieb am 29.01.2022 - 18:25 Uhr
Hallo Thomas. - Danke für deine Antwort ,auch von uns noch nachträglich die besten Wünsche für Gesundheit, Wohlergehen, Schaffenskraft und ganz viel Liebe für das neue Jahr Auf eine weitreichende und gute Freundschaft!!
Günter und Marina

Anmerkung:
Danke für deinen netten Eintrag Günter

Franzi schrieb am 03.01.2022 - 21:58 Uhr
Euch auch ein gutes Neues für euch beiden. Wir drücken euch ganz doll. Wünsche euch ganz viel Gesundheit und Glück fürs neue Jahr -
Lieb Grüsse
Franzi mit Allen

Anmerkung:
Danke euch allen

Mary schrieb am 31.12.2021 - 13:16 Uhr
Guten rutsch in Neue Jahr Drücken euch dolle liebe Grüsse an alle !! Macht euch einen schönen Abend
Mary mit Anhang

Anmerkung:
Danke auch liebe Grüsse zu dir.Vielleicht klappt es in diesem Jahr das wir und wiedersehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz